Zuletzte aktualisiert am

Welcher Poco Esstisch ist zu empfehlen? Worauf sollte man achten? Gibt es vielleicht gute Alternativen von anderen Anbietern? Wir gehen auf all diese Fragen ein und zeigen unsere Empfehlungen.

Poco Esstisch: Unsere 3 Empfehlungen

Ob im Wohnzimmer, Esszimmer oder gar in der Küche, ein Esstisch bringt die Familie zusammen und kann als Treffpunkt oder Ruheort dienen. Poco bietet Ihnen in diesem Sinne eine breite Auswahl an Esstischen und sonstigen Sitzgelegenheiten an. Wir haben uns umgeschaut und einige Empfehlungen von einem Poco Esstisch herausgesucht.

Esstisch Filou Sonoma Eiche Nachbildung

Poco Esstisch TestGröße: 160 x 79 x 90 cm
Farbe: Sonoma Eiche Nachbildung
Personenanzahl: k. A./ bei Verlängerung Platz für zwei Personen mehr
Funktionen: Ausziehfunktion, Verlängerung auf 220 cm
Eigenschaften: modern, gute Funktionalität, Selbstmontage

Der Esstisch Filou bietet genug Platz für eine Familie in einer kleinen Wohnung. Das Modell strahlt aufgrund seiner Optik in Sonoma Eiche eine gewisse Wärme aus und wirkt damit sehr einladend. Sollten Sie einmal ein paar Personen mehr zum Essen haben, können Sie einfach und schnell den Tisch auf 220 cm verlängern. Innerhalb von wenigen Tagen wird Ihnen der Tisch über eine Spedition nach Hause geliefert. Direkt im Shop bei POCO ansehen


Esstisch Niklas Beton Optik

Poco Esstisch kaufenGröße: 138 x 74 x 80 cm
Farbe: Beton-Optik
Personenanzahl: für 4 bis 6 Personen
Funktionen: Wendeplatte in weiß und schwarz
Eigenschaften: Spanplatte, vier stabile Winkelfüße, Selbstmontage

Mit dem Esstisch Nikolas holen Sie sich ein modernes Modell in Beton-Optik ins Haus. Dieser Stil ist momentan recht beliebt und in vielen Ausführungen auch bei Poco zu erhalten. Dementsprechend finden Sie viele zusätzliche Kombinationsmöglichkeiten in dem Stil. Der Tisch bietet Platz für vier bis sechs Personen. Er ist aus Spanplatte gefertigt und durch die vier Winkelfüße sehr stabil. Kleines Highlight bietet die Wendeplatte, die im Tisch integriert und wie ein Tischläufer wirkt. Je nach Belieben kann sie entweder in weiß oder schwarz verwendet werden. Direkt im Shop bei POCO ansehen


Esstisch Heidelberg Sonoma Eiche Nachbildung

Poco Esstisch TestsiegerGröße: 140 x 79 x 90 cm
Farbe: Sonoma Eiche Nachbildung
Personenanzahl: 8 bis 10 Personen
Funktionen: Verlängerbar auf 220 cm
Eigenschaften: zwei Auszugsplatten, zwei kastenförmige Säulen, sehr stabil, Selbstmontage

Zu einem netten Beisammensein mit reich gedecktem Tisch lädt das Model Heidelberg ein. Der robuste Esstisch lässt sich ausziehen und kann damit genügend Platz für bis zu 10 Personen bieten. Die Optik in Sonoma Eiche wirkt dabei sehr einladend und strahlt optisch eine angenehme Wärme aus. Die Montage nehmen Sie selbst vor. Damit Ihnen dies gut gelingt, findet sich auch eine Aufbauanleitung in dem Paket wieder. Innerhalb von sechs bis zwölf Werktagen wird Ihnen der Tisch zugestellt. Direkt im Shop bei POCO ansehen


Esstisch kaufen: Worauf sollte man achten

Platz: Wichtig ist zuallererst wie viel Platz Sie im Raum zur Verfügung haben. Damit die Proportionen stimmen, sollte ein kleiner Esstisch für kleine Esszimmer und ein großer Tisch für große Zimmer verwendet werden. Sonst wird das Gesamtbild schnell unstimmig. Messen Sie demnach den Bereich im Zimmer am besten aus und schauen anschließend nach einem Esstisch in passender Größe. Am besten kalkulieren Sie auch noch den Platz der dazu gestellten Stühle mit ein.

Größe: Eine weitere wichtige Frage ist die Anzahl der Personen, die an dem Tisch Platz finden sollen. Bei den meisten Tischen findet eine vierköpfige Familie problemlos Platz. Sollten Sie sich jedoch für einen kleineren Tisch entscheiden, aber dennoch die Option genießen, Leute an den Tisch einzuladen, dann ist ein ausziehbares Modell sehr empfehlenswert. Dieses klaut Ihnen keinen Platz, bietet jedoch genügend Sitzplätze, wenn es darauf ankommt.

Design: Sollten Sie über einen großen Raum verfügen, können Sie zwischen vielen Designs und Formen wählen. Neben rechteckigen Modellen, gibt es auch quadratische oder runde Tische. Bei runden Modellen sollte jedoch der Tisch nicht zu groß gewählt werden, da sonst zu viel Raum zum Gegenüber entstehen kann. Praktisch sind rechteckige oder quadratische Modelle, besonders für kleine Räumlichkeiten. Diese können sogar an die Wand gestellt werden und nehmen so noch weniger Raum ein.

In Sachen Design und Stil können auch die Tischbeine ins Gewicht fallen. Sollen sie eher filigrane oder stabile Säulen unter der Tischplatte sein? Mögen Sie es außerdem lieber funktional, stylisch oder gemütlich? Suchen Sie am besten nach einem Modell, welches zu Ihrem bisherigen Einrichtungsstil passt. Ein Esstisch ist ein wichtiges Element im Raum und kann zum Stil entscheidend beitragen.

Material: In Sachen Material können Sie ebenfalls nach Vorliebe wählen. Poco Produkte bestehen oft aus Spanplatten, die entsprechend beschichtet wurden. Sie können sich alternativ auch für Massivholztische, welche sehr langlebig sind, Glastische oder Modelle aus Plastik entscheiden. Am besten orientieren Sie sich nach dem vorhandenen oder gewünschten Einrichtungsstil.   


Alternativen zu einem Poco Esstisch

Wir haben nach Alternativen zu Poco Esstisch gesucht und möchten nun einige davon vorstellen. Die Esstisch sind sowohl im Design als auch in den Materialien und der Größe sehr unterschiedlich. Lassen sie sich inspirieren.


Umfrage: Bewertung und Zufriedenheit

Sollten Sie bereits einen Poco Esstisch haben würde es uns und auch die anderen Leser sicher sehr interessieren ob Sie mit damit zufrieden sind und den Kauf weiterempfehlen können.

Haben Sie bereits einen Esstisch von Poco?
0 votes

Youtube: Erfahrungen, Bewertungen und allgemeine Tipps

Bei der Suche nach Erfahrungen und Bewertungen von bestehenden Kunden hat es uns auch zu Youtube verschlagen. Wir habe nach Videos von Käufern gesucht die über ihren Poco Esstisch sprechen und Ihre Meinung dazu äußern. Außerdem haben wir nach allgemeinen Tipps zum Thema Esstisch gesucht.

Brauchen Sie noch etwas Deko für Ihren Esstisch? Wie wäre es mit hübschen Blumenarrangements? Ob mit frischen oder Trockenblumen, lose auf dem Tisch oder im Glas, der Kreativität werden keine Grenzen gesetzt. In diesem kleinen Video sehen Sie, wie frische Blumen schick drapiert werden können.

Sollte Ihnen das Design des Tisches nach einer gewissen Zeit nicht mehr gefallen, können Sie diesen aufwerten, ihn optisch verändern und einen neuen Anstrich verpassen. Der Fantasie kann dabei freien Lauf gelassen werden. Wie wäre es z.B. mit einer Tischplatte im Comic-Stil. In diesem Video wird verraten, wie Sie diesen ganz einfach selbst kreieren.

Bisher haben wir noch keinen Videobeitrag gefunden, indem ein Poco Esstisch bewertet wird.

 


Sonstige Infos

Poco Esstisch Testbericht (1)In diesem Abschnitt beantworten wir Ihnen noch einige Fragen zum Thema Esstisch und geben zusätzliche Informationen über beliebte Holzarten.

Esstischgarnitur mit Stühlen oder einzeln kaufen?

Das können Sie handhaben, wie Sie möchten. In der breiten Auswahl werden Ihnen gleich ganze Sets angeboten, die einen Tisch zusammen mit einer gewissen Anzahl an Stühlen anbieten, oder Sie kaufen Esstisch und Stühle jeweils einzeln. Ein Set kann einen gewissen preislichen Vorteil bieten. Kaufen Sie jedoch alles einzeln, ist der mehr Raum zur eigenen Kreativität vorhanden.

Beliebte Holzarten: Akazie, Eiche und Buche

Akazie: Eine sehr beliebte Holzart unter Möbeln ist Akazienholz. Dieses besticht durch seine schöne Maserung und erweist sich als sehr hart und fest. Die Widerstandsfähigkeit zeigt sich draußen, sowie in Innenräumen. Der natürliche und warme Look des Holzes wirkt sehr anziehend und wird dementsprechend gern für Tische, Schränke und ähnliche Möbel verwendet.

Eiche: Diese Holzart gilt ebenfalls als sehr robust und lässt sich angemessen gut verarbeiten. Sie ist für den Möbelbau ein sehr wichtiges heimisches Holz. Auch für Treppen, Verkleidungen, Türen und ähnlichem wird das Holz gern verwendet. Außerdem erweist es sich als sehr hart und widerstandsfähig gegenüber Pilzen und tierischen Schädlingen.

Buche: Bei Eiche handelt es sich um recht helles Holz, welches leicht verarbeitet werden kann. Auch dieses Holz gilt als relativ schwer und hart. Es wird hauptsächlich für den Innenausbau, sowie für Möbel verwendet. Selbst in Kinderzimmern, in Form von Spielzeug, oder in der Küche findet sich das Naturmaterial wieder.

Wann mit Bank und wann mit Stühlen kaufen?

Das kommt darauf an, was Sie erreichen möchten. Lieben Sie viele Kombinationsmöglichkeiten und sind gern flexibel, können Stühle die passende Variante für Ihren Tisch sein. Eine Sitzbank hingegen, ob nun gerade oder auch als Eckbank, kann viel Gemütlichkeit in den Raum bringen und oftmals mehr Personen am Tisch sitzen lassen, als Stühle vorhanden sind.

Gerade Bänke können zum einen oftmals einfach und platzsparend unter den Tisch geschoben werden. Werden Bänke jedoch ohne Lehne gekauft, kann das auf Dauer unbequem werden.


Folgende Möbel könnten Sie auch interessieren: