Wir vergleichen nicht nur diverse Heizlüfter, sondern zeigen auch ob es einen professionellen Heizlüfter Test von einer Verbraucher-Zeitschrift gibt. Im Anschluss finden Sie dann noch Hintergrundinformationen und Antworten auf häufig gestellte Fragen.

Direkt zu Teil 1: Empfehlungen   Direkt zu Teil 2: Testberichte
bester Heizlüfter Test

Sie suchen nach einem Heizlüfter Test? Wir haben uns für Sie auf die Suche gemacht!


Heizlüfter Vergleich: Unsere Empfehlungen in der Bestenliste

Unsere Empfehlungen der besten Heizlüfter basieren auf einem Vergleich der wichtigsten Kriterien. Dazu gehören die maximale Leistung, die einstellbaren Leistungsstufen und die Eignung für eine bestimmte Raumgröße. Die Form des Gehäuses ist ebenfalls wichtig, da sie die Aufstellmöglichkeiten bedingt. Die Grundlage des Heizlüfter Vergleich bilden die von den Herstellern bereitgestellten Daten. Die Geräte wurden von uns nicht in der Praxis getestet.

KAUFTIPP
Honeywell HZ-510E Keramik-Heizlüfter in rot/Chrom, 1100/1800 Watt breiter Standfuß
PREISTIPP
Pro Breeze 2000W Mini-Keramik-Heizlüfter - Automatische Oszillation mit zwei Leistungsstufen und 4 Einstellungen | Weiß
2000W Oszillierender PTC-Turm Keramik Heizlüfter mit Fernbedienung Upright/Flachbett-Heizlüfter - Interne Oszillation, 24-Stunden-Timer & 2 Heizstufen
Honeywell Runder Keramikheizer, 1 Stück, weiß, HCE200WE4
Rowenta Heizlüfter Instant Comfort Compact 2000, SO2320 (Grau)
Clatronic Heizlüfter HL 3379, 2 Heizstufen (1000/max. 2000 Watt), Kaltstufe (Ventilator), 2 unterschiedliche Aufstellmöglichkeiten, weiß
Marke
Honeywell
Pro Breeze
ANSIO
Honeywell
Rowenta
Clatronic
Produkt
HZ-510E
Mini-Keramik-Heizlüfter
Oszillierender PTC-Turm
HCE200WE4
Instant Comfort Compact 2000, SO2320
HL 3379
Bester Heizlüfter testsieger
Bester Heizlüfter Test
Farbe
Rot, Chrom, Schwarz
Weiß, Schwarz
Schwarz, Weiß
Weiß, Schwarz
Schwarz
Weiß
Maximale Leistung
1800 Watt
2000 Watt
2000 Watt
1500 Watt
2000 Watt
2000 Watt
Einstellbare Stufen
2 (1100 Watt, 1800 Watt)
2 (1200 Watt, 2000 Watt)
2 (1200 Watt, 2000 Watt)
2 (900 Watt, 1500 Watt)
2 (1000 Watt, 2000 Watt)
2 (1000 Watt, 2000 Watt)
Bauform
Würfel, Quader
Würfel, Quader
Turm/Säule
Zylinder
Quader mit runder langer Seite
Quader mit runder kurzer Seite
Rein als Lüfter verwendbar
Geeignet für Räume bis
22 m²
k.A. (da 2000 Leistung ebenfalls ca. 60 m³)
k.A., lt. Kundenangabe bis ca. 60 m³ bei normaler/guter Isolierung
20 m³
k.A. (da 2000 Leistung ebenfalls ca. 60 m³)
16 m²
Weitere Eigenschaften
Frostschutzautomatik, Retro-Design
Oszillation
Fernbedienung, einstellbar von 5 – 35 °C, Oszillation
Modernes Design, sehr kompakte Bauform und -Größe
-
Durch Bauform 2 Aufstellmöglichkeiten
Preis
53,99 EUR
39,99 EUR
69,99 EUR
28,00 EUR
35,99 EUR
12,99 EUR
KAUFTIPP
Honeywell HZ-510E Keramik-Heizlüfter in rot/Chrom, 1100/1800 Watt breiter Standfuß
Marke
Honeywell
Produkt
HZ-510E
Bester Heizlüfter testsieger
Farbe
Rot, Chrom, Schwarz
Maximale Leistung
1800 Watt
Einstellbare Stufen
2 (1100 Watt, 1800 Watt)
Bauform
Würfel, Quader
Rein als Lüfter verwendbar
Geeignet für Räume bis
22 m²
Weitere Eigenschaften
Frostschutzautomatik, Retro-Design
Preis
53,99 EUR
PREISTIPP
Pro Breeze 2000W Mini-Keramik-Heizlüfter - Automatische Oszillation mit zwei Leistungsstufen und 4 Einstellungen | Weiß
Marke
Pro Breeze
Produkt
Mini-Keramik-Heizlüfter
Bester Heizlüfter Test
Farbe
Weiß, Schwarz
Maximale Leistung
2000 Watt
Einstellbare Stufen
2 (1200 Watt, 2000 Watt)
Bauform
Würfel, Quader
Rein als Lüfter verwendbar
Geeignet für Räume bis
k.A. (da 2000 Leistung ebenfalls ca. 60 m³)
Weitere Eigenschaften
Oszillation
Preis
39,99 EUR
2000W Oszillierender PTC-Turm Keramik Heizlüfter mit Fernbedienung Upright/Flachbett-Heizlüfter - Interne Oszillation, 24-Stunden-Timer & 2 Heizstufen
Marke
ANSIO
Produkt
Oszillierender PTC-Turm
Farbe
Schwarz, Weiß
Maximale Leistung
2000 Watt
Einstellbare Stufen
2 (1200 Watt, 2000 Watt)
Bauform
Turm/Säule
Rein als Lüfter verwendbar
Geeignet für Räume bis
k.A., lt. Kundenangabe bis ca. 60 m³ bei normaler/guter Isolierung
Weitere Eigenschaften
Fernbedienung, einstellbar von 5 – 35 °C, Oszillation
Preis
69,99 EUR
Honeywell Runder Keramikheizer, 1 Stück, weiß, HCE200WE4
Marke
Honeywell
Produkt
HCE200WE4
Farbe
Weiß, Schwarz
Maximale Leistung
1500 Watt
Einstellbare Stufen
2 (900 Watt, 1500 Watt)
Bauform
Zylinder
Rein als Lüfter verwendbar
Geeignet für Räume bis
20 m³
Weitere Eigenschaften
Modernes Design, sehr kompakte Bauform und -Größe
Preis
28,00 EUR
Rowenta Heizlüfter Instant Comfort Compact 2000, SO2320 (Grau)
Marke
Rowenta
Produkt
Instant Comfort Compact 2000, SO2320
Farbe
Schwarz
Maximale Leistung
2000 Watt
Einstellbare Stufen
2 (1000 Watt, 2000 Watt)
Bauform
Quader mit runder langer Seite
Rein als Lüfter verwendbar
Geeignet für Räume bis
k.A. (da 2000 Leistung ebenfalls ca. 60 m³)
Weitere Eigenschaften
-
Preis
35,99 EUR
Clatronic Heizlüfter HL 3379, 2 Heizstufen (1000/max. 2000 Watt), Kaltstufe (Ventilator), 2 unterschiedliche Aufstellmöglichkeiten, weiß
Marke
Clatronic
Produkt
HL 3379
Farbe
Weiß
Maximale Leistung
2000 Watt
Einstellbare Stufen
2 (1000 Watt, 2000 Watt)
Bauform
Quader mit runder kurzer Seite
Rein als Lüfter verwendbar
Geeignet für Räume bis
16 m²
Weitere Eigenschaften
Durch Bauform 2 Aufstellmöglichkeiten
Preis
12,99 EUR

Weitere Infos zur Bestenliste 

Um unseren Lesern eine aktuelle Auswahl an Geräten präsentieren zu können, wird die Heizlüfter Bestenliste ca. 1-mal pro Jahr aktualisiert. Dies ist notwendig, da die Hersteller häufig neue Modelle auf den Markt bringen. Ist ein Produkt nicht mehr erhältlich, nehmen wir es aus dem Produktvergleich und ersetzen es gegen ein vielversprechendes anderes Gerät. In diesem Zusammenhang kann es auch vorkommen, dass sich Kauftipp und Preistipp ändern.

bester Heizlüfter test


Heizlüfter Test: Die Testsieger der letzten Jahre

Es gibt im deutschsprachigen Raum einige Verbraucher-Zeitschriften und wir haben recherchiert, welche davon bereits einen Heizlüfter Test veröffentlicht haben. Außerdem geben wir an, ob Testsieger und Testergebnisse kostenlos einsehbar sind und wann der Testbericht erschienen ist.

Zeitschrift Testbericht erschienen? Jahr Link Testergebnisse kostenlos
Stiftung Warentest Ja (historisch) 1967 Link Ja
Konsument.at Nein
Saldo.ch Nein
Haus & Garten Test Ja 2015 Link Nein
SRF Kassensturz Magazin Nein
Ktipp.ch Nein
Ökotest Nein
NDR Ja 2014 Link Ja

Wir konnten bei der Stiftung Warentest einen historischen Test finden. Er stammt aus dem Jahr 1967 und dient natürlich nicht mehr zur Beurteilung der aktuellen Technik und Marktlage. Aber man erkennt dafür schnell, welche Probleme Heizlüfter haben und wie man sie testet. Außerdem konnten wir zwei Heizlüfter Tests von dem Magazin Haus & Garten Test finden.

Der neuste stammt aus dem Jahr 2015, der andere ist zwei Jahre älter. Die beiden Schweizer Magazine Ktipp und Saldo verweisen auf diesen Test und geben einige Infos.

Stiftung Warentest: Testergebnisse

Stiftung WarentestLaut dem historischen Test der Stiftung Warentest gibt es drei verschiedene Arten von Heizlüftern was das Gebläse betrifft: Radial-, Axial-, und Tangentialgebläse. Auch heute sind diese drei Arten am häufigsten vertreten, am meisten konzentrieren sich die Modelle auf das Radialgebläse (kleine quaderförmige Heizlüfter) und Tangentialgebläse (Türme).

Erschrecken Sie nicht, wenn Sie lesen, wie heiß die Temperatur der ausgeblasenen Luft damals war (200 – 300 °C!). Heute sind Heizlüfter deutlich sicherer, insofern sie freistehen, da die Luftumwälzung extrem verbessert ist. Schauen Sie oben in der Übersichtstabelle, dort haben wir den Testbericht verlinkt: Tabelle

Worauf sollte bei einem Heizlüfter Test geachtet werden?

Bei einem Heizlüfter Test muss auf unterschiedliche Kriterien und Aspekte geachtet werden. Ein Beispiel ist die Bauform und Technik was die Lüftung und die Heizung betrifft. Auch die Leistung, der Funktionsumfang und die allgemeine Qualität und die Sicherheit spielen eine große Rolle.

Bauform und TechnikLeistung und LuftumwälzungFunktionsumfangQualität und Sicherheit
Die Bauform und die Technik hängen insbesondere was die Belüftung betrifft eng zusammen. Längliche Heizlüfter verfügen fast ausnahmslos über ein Tangentialgebläse. Die eher würfelförmigen wiederum haben ein Axialgebläse. Fast alle modernen Lüfter haben zudem ein Keramik-Heizelement. Ein Heizlüfter Test muss all das in einer Testtabelle festhalten.

Für die meisten Kunden wird die Leistung entscheidend sein. Der Grund liegt darin, dass ein Heizlüfter fast 100% der elektrischen Energie in Wärmeenergie umsetzt. Je höher also die Leistung ist, desto größere Räume lassen sich heizen. Einen weiteren entscheidenden Einfluss darauf hat die Luftumwälzung. Je höher, desto besser. Bereits hier sollte ein Praxistest durchgeführt werden, um die Modelle zu vergleichen.

Der Funktionsumfang ist für viele Kunden zwar wichtig, doch ist er bei allen Heizlüftern in der Regel gleich. Bis auf ein paar Ausnahmen mit Fernbedienung oder Smart-Funktion verfügen fast alle Heizlüfter über eine einfache Elektronik, die wenigstens 2 Leistungsstufen und eine Temperatureinstellung erlaubt. Ein Heizlüfter Test sollte alle verfügbaren Funktionen in der Praxis testen und bewerten.

Von großer Wichtigkeit ist beim Thema Heizlüfter die allgemeine Qualität und die Sicherheit der Produkte. Der Grund liegt schlicht darin, dass Heizlüfter durch die verbauten Heizelemente und die hohen Leistungen ein Brandrisiko darstellen. Je hochwertiger der Lüfter und je höher der Luftdurchsatz, desto geringer dieses Risiko. Ein Test sollte das Risiko und die Qualität möglichst objektiv bewerten.

 


Ratgeber zum Thema Heizlüfter

Wir gehen nun auf Dinge ein die Sie beim Kauf von Heizlüfter beachten sollten. Das sind zum einen spezielle Funktionen, aber auch Materialarten und Bezugsquellen.

So funktioniert ein Heizlüfter

Ein Heizlüfter funktioniert im Grunde nach einem sehr einfachen Prinzip, so ähnlich wie ein Haarföhn: Ein Ventilator sorgt für einen Luftstrom im Gerät. Bevor dieser austritt und in den Raum ausgeblasen wird, wird er an einem Heizelement vorbeigeführt, welches die Luft aufheizt. Moderne Heizlüfter verfügen über großflächige Heizelemente und starke bzw. effiziente Ventilatoren, damit ein hoher Luftstrom bei geringer Temperaturdifferenz möglich wird.

Geringer Stromverbrauch: Worauf achten?

delonghi Heizlüfter test

Heizlüfter von De’Longhi

Leider kann man beim Heizlüfter nicht wirklich viel anders machen, um einen mit geringem Stromverbrauch zu kaufen. Tatsache ist, dass damit in praktisch gleichem Maße auch die Wärmeleistung sinkt, denn Heizlüfter haben einen Wirkungsgrad nahe 100%. Das einzig mögliche gerätespezifische Merkmal ist der Luftstrom bzw. die Luftverwirbelungen. Je höher bzw. besser, desto energieeffizienter bzw. gleichmäßiger heizt man den Raum auf.

Viel wichtiger ist, darauf zu achten, die Wärme im Raum zu halten: Fenster und Türen möglichst geschlossen halten, den Heizlüfter frei aufstellen – mehr kann man eigentlich nicht machen.

Leise Heizlüfter: Darauf kommt es an

Ein leiser Heizlüfter wird beispielsweise bei den Fragen bei Amazon ziemlich häufig gewünscht. Oft geben die Hersteller keinen Wert über die Geräuschemissionen an. Man kommt aber auch mit einer Schätzung ziemlich weit: Fakt ist, je größer der Heizlüfter bei gleicher Leistung, desto leiser ist er auch. Das gilt in den meisten Fällen deshalb, weil mit der Größe des Heizlüfters auch die Größe des Ventilators steigt – diese Einheit bestimmt hauptsächlich den Lärmfaktor.

Infos zu Timer, Fernbedienung & weiteren Funktionen

In den folgenden Zeilen möchten wir Ihnen einige Informationen zu wichtigen Bauteilen und Funktionen geben.

TimerThermostatFernbedienungKühlfunktionUSB Anschluss

Geräte, die mit einem Timer ausgestattet sind, erlauben nach dessen Aktivierung eine nach einer definierten Zeitdauer automatische Abschaltung. So kann man den Heizlüfter beispielsweise laufen lassen, wenn man einschläft – er schaltet sich dann selbst ab. Auch den umgekehrten Fall gibt es – hier schaltet das Gerät nach einer bestimmten Zeit wieder ein.

HeizlüfterTimer

Einen Thermostat kennen viele von der heimischen Heizung. Hier sorgt der Thermostat dafür, dass die Heizung nur läuft, wenn die Temperatur unter einer bestimmten am Thermostat eingestellten Temperatur liegt.

Eine Fernbedienung macht genau das, was der Name bereits sagt: Sie erlaubt die Bedienung des Geräts aus der Ferne. Praktisch, wenn man im Sessel sitzt.

Manche Geräte verfügen auch über eine sogenannte Kühlfunktion. Insofern sich diese Funktion allerdings bei einem Heizlüfter in der Beschreibung aufzeigt, sollten Sie davon ausgehen, dass damit gemeint ist, den Ventilator ohne Heizung laufen lassen zu können.

Bei Autoradios gibt es sie schon lange, bei Steckdosen sind sie gerade im Kommen und auch bei Heizlüftern sind manchmal schon welche vorhanden: Die Rede ist von USB Anschlüssen zum Aufladen von Smartphone oder anderen USB-Geräten.

 

Anwendungsgebiete: Camping, Garage & Partyzelt

Heizlüfter finden sich in verschiedenen Anwendungsgebieten. Ein Beispiel ist das Campen, aber auch das heimische Wohnzimmer oder die Garage. Hier eine kurze Aufzählung mit Erklärung:

CampingWohnwagen / WohnmobilPartyzeltBadezimmerGarage

Heizlüfter sind beim Camping deshalb so begehrt, weil sie mit wenig Aufwand, wenig Risiko und unter geringem Platzverbrauch Wärme spenden. Der Stromverbrauch ist beim Camping, insofern es kein Dauerplatz ist, weniger ein Problem.

Heizlüfter Testsieger

Im Wohnwagen und Wohnmobil werden ebenfalls Heizlüfter genutzt, es greifen dieselben Vorteile wie beim Camping. Gerade hier haben sie anders als Gasheizer zudem den Vorteil, keinen Sauerstoff zu verbrauchen.

Ebenfalls dem Camping entsprechend werden Heizlüfter auch in Partyzelten eingesetzt. Achten Sie bei solchen Anwendungen darauf, den Heizlüfter ordnungsgemäß aufzustellen.

Im Badezimmer mögen es die meisten gerne sehr warm. Mit einem Heizlüfter kann das Badezimmer sehr schnell auf Temperatur gebracht werden. Achten Sie jedoch darauf, den Heizlüfter ordnungsgemäß aufzustellen: Keine Feuchtigkeit und freie Stellfläche!

Heizlüfter sind auch für die Garage sehr gut geeignet. Hier kann man beispielsweise die perfekten Bedingungen für das Lackieren schaffen. Oder man wärmt das Auto vor.

Spezielle Varianten: Akku, 12V & mehr

Heizlüfter meinung empfehlungEs gibt mehrere spezielle Varianten von Heizlüftern. Akku Heizlüfter oder jene mit besonders viel Leistung.

Batterie bzw. Akku-Heizlüfter: Diese Heizlüfter sind, da sie ohne Netzanschluss auskommen, äußerst mobil. Allerdings sind sie nicht nur teurer, sondern auch nicht so leistungsfähig – spätestens auf lange Sicht gesehen nicht.

12V Heizlüfter fürs Auto: Um den Innenraum Ihres Autos morgens schneller aufzuheizen, können Sie auch einen 12V Heizlüfter benutzen. Achten Sie aber darauf, dass das Bordnetz und die Batterie das mitmachen.

Baby-Heizlüfter für den Wickeltisch: Um die Temperatur beim Wickeln angenehmer zu machen, gibt es sogar kleine Baby-Heizlüfter für einen Wickeltisch.

Beliebte Marken: Rowenta, Dyson, Delonghi & mehr

Es gibt im Bereich der Heizlüfter bzw. Elektrogeräte sehr viele beliebte Marken, die wir Ihnen im Folgenden näherbringen wollen:

RowentaDysonDelonghiStiebel EltronAEGHoneywellFakir

Das Unternehmen Rowenta ist zwar nicht ganz so bekannt, liefert aber Qualität und ist auch in einigen Filialen wie Karstadt öfter mal vertreten. Hier geht es zur Internetpräsenz von Rowenta: rowenta.de

Deutlich bekannter ist natürlich die Firma Dyson. Hier legt man Wert auf Ingenieurskunst, die man auch dem Kunden vermittelt. Man hat das Gefühl, Innovation zukaufen: dyson.de

DeLonghi ist ein italienisches Unternehmen mit dem Firmensitz in Treviso. Es verkauft Haushalts und Küchengeräte der verschiedensten Art. Besonders bekannt ist die Marke DeLonghi durch seine Kaffeevollautomaten geworden. Auch Heizlüfter gehören jedoch ins Produktportfolio. Auf der Webseite von DeLonghi gibt es weitere Infos: Zur Webseite

Der internationale Konzern Striebel Eltron baut Heizlüfter im professionellen Bereich – das merkt man gleich, wenn man die Website anschaut: striebel-eltron.com

Neben Dyson gibt sich auch AEG ähnlich modern, wenngleich die Technik nicht ganz so „fancy“ dargeboten wird und designt ist. Dennoch lohnt sich ein Blick: aeg.de

Honeywell ist ein großer Konzern mit Milliardenumsätze. Auch in der Sparte Klimageräte ist das Unternehmen vertreten und es bietet Ventilatoren, Klimageräte und Heizgeräte an. Mehr Infos: Zur Webseite

Der Firmensitz von Fakir Hausgeräte ist in der Stadt Vaihingen an der Enz. Neben Heizgeräten wie z.B. Heizlüftern verkauft das Unternehmen auch Klimageräte, Dampfreiniger und Küchenkleingeräte. Mehr Infos: Zur Webseite

 

Wo günstige Heizlüfter kaufen?

Günstige Heizlüfter gibt es nicht nur online, sondern auch offline. Wir zeigen Ihnen, welche Anlaufstellen sich für Sie anbieten und wo man günstige Angebote finden kann:

ObiMediamarktSaturnHornbachToom

Natürlich finden Sie Heizlüfter auch in einem Baumarkt. Im Obi zum Beispiel. Der folgende Link geleitet Sie gleich direkt auf die Website von Obi: obi.de

OBI

Der Mediamarkt ist der größte Elektrofachmarkt in Deutschland. Er lockt täglich mit zumindest optisch attraktiven Angeboten. Hier geht es zum Online-Shop: mediamarkt.de

Media Markt

Auch bei Saturn gibt es Heizlüfter, wenngleich es sich ebenfalls nicht um einen Baumarkt handelt. Das Unternehmen gehört – lassen Sie sich nicht täuschen – zu MediaMarkt. Hier geht es zum Shop online: saturn.de

Saturn

Die meisten kennen Hornbach wohl aus der früher teils kontrovers diskutierten Werbung. Inzwischen hat sich das Image etwas gewandelt. Wie die Werbung damals wohl für Heizlüfter ausgesehen hätte? Hier geht es zur Website: hornbach.de

Hornbach

Der rot-grüne Baumarkt Toom ist deutschlandweit mit einigen Filialen vertreten und verkauft neben Heizlüftern auch allerlei anderen Baumarkt-Standard: toom.de

toom

Günstige Angebote bei Lidl & Aldi

Aldi Heizlüfter

Aldi Heizlüfter

Heizlüfter von Lidl und Aldi sind sehr gefragt. Die Geräte werden nur saisonal zu bestimmten Aktionen angeboten. Bei Heizlüftern ist das meist im Herbst oder Winterbeginn.

Möchte man sich einen Lidl Heizlüfter kaufen hat man auch die Möglichkeit über den Online-Shop von Lidl die Geräte zu kaufen. Der Vorteil ist, dass es hier meist das ganze Jahr alle Heizlüfter zu Kaufen gibt.

Bei Aldi gibt es keinen Online-Shop und so kann man hier wirklich nur zu den bestimmten Aktionszeiträumen zuschlagen. Wir empfehlen sich vorm Kauf über das jeweilige Modell und die Marke zu informieren und nach Erfahrungsberichten zu suchen. Wir haben für den SilverCrest Lüfter von Lidl einen Erfahrungsbericht auf Youtube gefunden:

 

Kurze Fragen & Kurze Antworten

Uns erreichen im Zusammenhang mit unserem Heizlüfter Vergleich und zu den von anderen Magazinen veröffentlichten Heizlüfter Tests immer wieder Fragen, die wir so oder in ähnlicher Weise bereits einmal beantwortet haben. Um Ihnen in Zukunft hoffentlich zuvor zu kommen, zählen wir die häufigsten Fragen hier mit Antwort auf:

Warum stinken Heizlüfter?

Heizlüfter testberichtHeizlüfter sticken entweder, wenn sie ganz neu sind oder wenn sie verunreinigt sind. Bedenklich ist der letzte Fall – säubern Sie das Gerät und achten auf einen korrekten Umgang.

Zum Wäsche trocknen geeignet?

Nein, ein Heizlüfter ist nicht direkt zum Wäschetrocknen geeignet. Sie können aber den Raum, indem die Wäsche trocknet aufheizen. Lüften Sie (!) unmittelbar nach dem Trocknen bzw. vor Abkühlen des Raums!

Zum Entfeuchten geeignet?

Ja, ein Heizlüfter ist in der Tat zum Entfeuchten geeignet. Auch hier gilt jedoch, auch die Belüftung in die Entfeuchtung miteinzubeziehen.

Was sind Keramik Heizlüfter?

Keramik-Heizlüfter sind Heizlüfter mit einem sogenannten Keramik-Heizelement. Es zeichnet sich durch eine größere Oberfläche und eine erhöhte Sicherheit aus.

Alternativen und ähnliche Produkte

Zu einem Heizlüfter gibt es viele Alternativen und ähnliche Produkte. Wir stellen sie Ihnen in den folgenden Zeilen kurz vor:

KonvektorÖlradiatorHeizstrahlerInfrarotheizung

Der Konvektor ist durch ein flaches und bis auf oben und unten geschlossenes Gehäuse erkennbar. Er saugt durch die natürliche Konvektion (daher der Name) die kalte Luft am Boden ein und gibt sie warm oben aus. Alle Infos: Konvektor Test & Vergleich

Ein Ölradiator ist wie ein Konvektor, aber ohne umschließendes Gehäuse und mit einem flüssigen Speichermedium – Öl. Dadurch wird die Wärme lange gehalten und konstant abgegeben. Mehr dazu: Ölradiator Test & Vergleich

Heizstrahler sind perfekt für die schnelle Aufheizung gedacht. Sie funktionieren entweder elektrisch oder, meistens, mit Gas. Die ausgestoßene Luft ist im Vergleich zum Heizlüfter deutlich heißer. Manche Heizstrahler haben nicht einmal einen Ventilator. Alles dazu: Heizstrahler Test & Vergleich

Eine Infrarotheizung bzw. IR-Heizung ist eine Heizung, die infrarotes Licht abstrahlt. Sie zeichnet sich durch eine sehr große, flache und dünne Abstrahlfläche aus. Dadurch kann die Heizung sehr gut in den Raum integriert werden – fast unmerklich. Mehr Infos: Infrarotheizung Test & Vergleich

Videos mit Reviews & Empfehlungen

Hier ein Review zu dem Parkside 3000W Heizlüfter – deutlich mehr Leistung als die meisten anderen und bereits knapp an der Belastungsgrenze der 16A Sicherung:

 

 

Hier ein weiteres Review zu einem Designer-Heizlüfter mit einer Leistung bis 950 Watt:

 

 

Weitere Informationen und Quellenangaben

5 (100%) 12 votes